Erstellen einer variablen Lohnart 


Bevor du Überstunden ausbezahlen kannst, lege bitte eine entsprechende Variable Lohnart an.


Bitte folge hierzu den nachstehenden Schritten: 

  • Gehe zu Einstellungen > Mitarbeiter-Felder > Variable Lohnarten 
  • Wähle Neue Lohnart hinzufügen
  • Gebe den gewünschten Namen ein und klicke auf Speichern 




Auszahlung von Überstunden 


Folge hierzu den nachstehenden Schritten: 

  • Klicke unter Mitarbeiter > Mitarbeiter auswählen > Anwesenheit auf die Aktionen Schaltfläche
  • Klicke auf Überstunden auszahlen unter Überstundenaktionen
  • Nachdem du die Felder ausgefüllt hast, klicke auf Speichern



Nachstehend findest du eine Beschreibung zu den auszufüllenden Feldern: 

  • Anzahl der auszubezahlenden Stunden wählen (Pflichtfeld): Gebe hier die Anzahl der Überstunden ein, die du ausbezahlen möchtest. Sobald du dieses Feld ausfüllst wird der Gesamtbetrag der Zahlung automatisch berechnet
  • Aktuelles Brutto Gehalt pro Stunde (Pflichtfeld): Dies wird automatisch vom System berechnet, du kannst aber auch einen anderen Wert eintragen
  • Art der variablen Zahlung wählen (Pflichtfeld): Wähle hier die Art der variablen Zahlung aus

  • Auszahlungsdatum wählen (Pflichtfeld): Lege hier fest, wann die Auszahlung der Überstunden stattfinden soll

  • Kommentar (Optional): Hier kannst du, falls benötigt, noch ein Kommentar hinzufügen




Beachte: Massenaktionen können bei der Auszahlung von Überstunden nicht vorgenommen werden. 


Falls du Überstunden in Abwesenheiten umwandeln möchtest, erfährst du die genaue Vorgehensweise im Artikel Überstunden in Abwesenheiten umwandeln (Freizeitausgleich)