Wenn du einen neuen Mitarbeiter manuell anlegst, musst du auch dessen Gehaltsdaten ausfüllen. Das Gleiche kann sein, wenn du einen Mitarbeiter erstellt hast und seine Daten ändern musst. Gehe dazu zu Mitarbeiter > Verzeichnis > ein Mitarbeiterprofil > Gehalt, um die entsprechenden Informationen auszufüllen:


  • Beschäftigung

  • Gehalt

  • Variable Zahlung 




Beschäftigung


Dieser Abschnitt zeigt eine Historie der Verträge und der damit verbundenen Beschäftigungsarten. Klicke auf (+) BESCHÄFTIGUNG HINZUFÜGEN, um die Informationen über die Beschäftigung dieses bestimmten Mitarbeiters hinzuzufügen. 




Du kannst das Unternehmen, das Startdatum des Mitarbeiters, die Art des Vertrags, unter dem dieser Mitarbeiter eingestellt wurde, und seine Beschäftigungsart auswählen. 


Wenn du wissen möchtest, wie du Beschäftigungsarten hinzufügst, bearbeitest oder löschst kannst du unseren Artikel Verstehen von Beschäftigungsarten lesen.


Gehälter


Dieser Abschnitt enthält nur eine Historie der festen Gehälter oder Stundenlöhne. Alle anderen Zahlungen sollten zu den variablen Zahlungen hinzugefügt werden (nächster Abschnitt). Klicke auf (+) GEHALT HINZUFÜGEN und wähle das Unternehmen, zu dem dieses Gehalt gehört:


Sobald du ein Unternehmen ausgewählt hast, öffnet sich ein neues Fenster, in dem du aufgefordert wirst, das Startdatum und den Zeitraum einzugeben:


Je nach Wahl (jährlich, stündlich, monatlich) erscheinen neue leere Felder:


Gib hier die Daten zu diesem Gehalt an. Achte darauf, dass unter "Gehalt" das Bruttogehalt und der Prozentsatz angegeben ist, der dem Arbeitsaufwand eines Mitarbeiters entspricht.


Beachte:


  • Das Gehalt FTE (Gehalt Vollzeitbeschäftigter) ist das Äquivalent dessen, was ein Vollzeitbeschäftigter verdienen würde. Dieses Feld ist nur relevant, wenn der Mitarbeiter in Teilzeit arbeitet. 

  • Wenn es sich um ein laufendes Gehalt ohne Enddatum handelt, erscheint eine Warnmeldung, die dies anzeigt.


Variable Zahlungen


In diesem Abschnitt werden alle weiteren vom Unternehmen gewährten Zahlungen angezeigt. Wenn der Arbeitnehmer eine variable Vergütung hat, klicke auf (+) VARIABLE ZAHLUNG HINZUFÜGEN. Um die Häufigkeit der Zahlung zu bestimmen, wähle zwischen den Optionen EINMAL oder WIEDERKEHREND und klicke auf Weiter.



Füge die relevanten Informationen hinzu. Bei wiederkehrenden variablen Zahlungen musst du zusätzlich die Wiederholung der Zahlung hinzufügen. Wenn das erledigt ist, klicke auf Erstellen.



Beachte: Um einen variable Lohnart zu wählen, musst du diesen zuvor in Kenjo erstellen. Falls Sie dies noch nicht getan haben, gehen Sie zu Einstellungen > Mitarbeiter-Felder > VERGÜTUNG > Variable Lohnarten. Klicke auf (+) VARIABLE LOHNART HINZUFÜGEN und wähle einen Namen für diese Lohnart. Kehre auf die Seite zurück, die sich auf die variable Vergütung des Mitarbeiters bezieht, und wähle die spezifische variable Vergütung sowie die restlichen Informationen aus.