Um mehreren Mitarbeitern gleichzeitig einen Arbeitsplan zuzuweisen, folge den nachstehenden Schritten:

  • Gehe zu Mitarbeiter > Verzeichnis und wähle die Listenansicht aus, um alle Mitarbeiter im Unternehmen zu sehen
  • Markiere das Kontrollkästchen links neben dem Mitarbeiter, um die Mitarbeiter auszuwählen, für die du die Änderung durchführen möchtest
  • Klicke auf den Aktion Knopf über der Liste und wähle Arbeitsplan zuweisen in der Drop-Down- Liste aus
  • Suche die gewünschte Vorlage aus und klicke auf Speichern, um die Veränderung durchzuführen



Hinweis: Bitte beachte folgendes, wenn du die Vorlage einem Mitarbeiter zuteilen möchtest, dem schon ein Arbeitsplan zugewiesen ist. Das Startdatum entspricht dem Startdatum, das bei der Erstellung der Arbeitsplanvorlage gewählt wurde.

  • Wenn sich das Startdatum auf ein vergangenes Datum bezieht, bedeutet dies, dass die Änderungen seit diesem Zeitpunkt angewendet werden. Wenn eine Neuberechnung der Überstunden ausgelöst wird, werden die Überstunden des Mitarbeiters in den vergangenen Monaten gemäß den erwarteten Stunden des kürzlich zugewiesenen Arbeitsplans neu berechnet.
  • Wenn du einen Arbeitsplan mit einem anderen Startdatum zuweisen möchtest, musst du einen neuen Arbeitsplan mit diesem Startdatum erstellen.




Hinweis: Die Vorlagen für die Arbeitspläne müssen in Kenjo bereits angelegt worden sein, um diese Aktion durchzuführen. Eine Anleitung für die Erstellung von Vorlagen für die Arbeitspläne findest du im Artikel Vorlagen für Arbeitspläne erstellen.