Arbeitspläne definieren die Anzahl der vereinbarten Arbeitstage und -stunden eines Mitarbeiters in einem Unternehmen. 


Es gibt zwei Arten von Arbeitsplänen in Kenjo:

  • Feststehende Arbeitszeiten - werden in Unternehmen verwendet, die Standard-Arbeitstage und -Stunden haben 

    z. B. Unternehmen, die eine 5-Tage-Woche, 40 Stunden/Woche haben

  • Arbeitsplanvorlagen - werden in Unternehmen verwendet, die mehrere Schichten und unterschiedliche Arbeitstage haben, 

z. B. Unternehmen, die Teilzeitmitarbeiter (2,5 Tage Arbeitswoche, 20 Stunden/Woche) und Vollzeitmitarbeiter (5 Tage Arbeitswoche, 40 Tage/Woche) haben


Feste Arbeitszeiten


Wenn ein Unternehmen unter Einstellungen > Unternehmen erstellt wird, wird die Anzahl der Arbeitstage und -stunden als Arbeitsplan für das Unternehmen definiert. 



Benutzerdefinierte feste Arbeitspläne


Um einen benutzerdefinierten, festen Arbeitsplan für einen Mitarbeiter zu erstellen, folge den nachfolgenden Schritten:: 

  • Unter Mitarbeiter >Verzeichnis > Wähle einen Mitarbeiter > Persönlich findest du den Bereich Arbeitsplan
  • Klicke auf Bearbeiten
  • Ändere die Arbeitstage und Wochenstunden entsprechend den Anforderungen
  • Klicke auf Arbeitsplan speichern um die Änderung zu speichern

 



Vorlagen für Arbeitspläne


Mit Arbeitsplanvorlagen kannst du eine Liste von verschiedenen Arbeitszeit-Schichten erstellen, die den Mitarbeitern aufgrund ihrer Art der Arbeit zugewiesen werden können. 


Um eine Arbeitsplanvorlage zu erstellen, lese bitte den Artikel Vorlagen für Arbeitspläne erstellen.