Import von Mitarbeiterdaten

Geändert am Thu, 07 Jul 2022 um 05:23 PM

Einer der wichtigsten Schritte, um Kenjo zu nutzen, ist der Import deiner Mitarbeiterdaten. Die Mitarbeiterdaten werden in den Mitarbeiterprofilen mit verschiedenen Abschnitten und Feldern angezeigt, die dir helfen, deine Personalprozesse zu automatisieren.


Um deine Mitarbeiterdaten über Excel zu importieren, befolge die folgenden Anweisungen Schritt für Schritt:

  • Gehe zu Einstellungen > Datenimport und wähle die Art des Imports, die du vornehmen möchtest. In diesem Fall wird es "Mitarbeiter" sein.



  • Klicke auf IMPORTIEREN


  • Lade die Beispieldatei am Ende der Seite herunter.



  • Fülle die Excel-Tabelle mit den Anweisungen aus dem Videos in diesem Artikel aus.


  • Die Seite "Mitarbeiter" muss ausgefüllt werden, aber die restlichen Seiten sind optional.


  • Ziehe die Datei per Drag & Drop auf Kenjo oder lade sie von deinem Computer hoch und klicke auf HOCHLADEN.



  • Du wirst dann aufgefordert, die Spalten aus der Excel-Tabelle den Feldern in Kenjo zuzuordnen. Jede Spalte sollte zugewiesen werden. Wir haben bereits so viele wie möglich anhand ihrer Namen zugeordnet. Alles, was nicht automatisch zugeordnet wird, kannst du über das Dropdown-Menü manuell zuordnen. Du kannst jederzeit "Keine Daten von unzugeodneten Spalten importieren" wählen. Wenn du fertig bist, klicke auf BESTÄTIGEN.



  • Wähle abschließend den Importnamen und klicke auf IMPORT ABSCHLIESSEN


Hinweis: Wenn du die Vorlage herunterlädst, darfst du keine Spalten neu anordnen, löschen oder hinzufügen. Damit der Import richtig funktioniert, muss das Strukturblatt so bleiben, wie es ist.




Video: So füllst du die Vorlage für Mitarbeiterdaten aus


Teil 1: Reiter Mitarbeiter



Hinweis:


  • Du kannst Mitarbeiterprofile auch manuell erstellen. Eine Anleitung, wie du deine Mitarbeiter in Kenjo manuell anlegen kannst, findest du im Artikel Ein neues Mitarbeiterprofil erstellen.
  • Bitte beachte, dass bei der manuellen Erstellung jeder Mitarbeiter sofort eine Einladungs-E-Mail von Kenjo erhält. Wenn du das nicht möchtest, wende dich bitte an support@kenjo.io..




Fehlerbericht


Wenn der Import abgeschlossen ist, erhältst du eine E-Mail von Kenjo.


 

Der Link in der E-Mail führt dich direkt zu LETZTE IMPORTE, wo alle deine Importe erscheinen werden. Falls du beim Ausfüllen der Vorlage einen Fehler gemacht hast, wird Kenjo dies bemerken und dich darauf hinweisen.



Die Übersicht enthält eine Spalte "Fehler". Wenn die Vorlage korrekt ausgefüllt wurde, steht in der Spalte Keine Fehler. Wenn etwas in der Vorlage fehlt oder ein Feld falsch ausgefüllt wurde, kannst du auf den Link klicken, um den Fehlerbericht herunterzuladen.


 

Der Fehlerbericht zeigt dir genau an, welche Art von Fehler du gemacht hast und wo, so dass du zurück in die Vorlage gehen und die Fehler beheben kannst. 

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren