Löschen eines Mitarbeiters

Geändert am Wed, 28 Apr 2021 um 08:22 PM

Falls ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder du aus Versehen ein Profil angelegt hast, kannst du dieses natürlich auch wieder löschen. 


Folge den nachstehenden Schritten zur Löschung eines Mitarbeiters:

  • Gehe auf den Punkt Mitarbeiter in der rechten Menüleiste
  • Klicke auf das Profil des Mitarbeiters, das du löschen möchtest
  • Gehe zum Bereich Persönlich des Mitarbeiters
  • Klicke unter Aktionen Mitarbeiter deaktivieren auf der rechten Seite
  • Bestätige das Pop op zu Deaktivierung des Mitarbeiters



  • Nachdem du den Mitarbeiter erfolgreich aktiviert hast kannst du die Option zur Löschung des Mitarbeiters auswählen 



  • Bestätige das Pop Up Fenster zur Löschung des Mitarbeiters



Beachte: 

  • Sobald du eine Mitarbeiter deaktiviert hast, hat er keinen Zugang mehr zu deiner Organisation und dir wird das Profil nichtmehr in Rechnung gestellt.
  • Der Mitarbeiter wird nichtmehr in der Suche oder Berichten erscheinen, jedoch in den folgenden Bereichen:  


Modul NameBestandteil
ZieleBestehende Ziele des Mitarbeiters 
MeetingsVergangene Meetings des Mitarbeiters
Smart docs
  • Unternehmensdokumente, die der Mitarbeiter hochgeladen hat
  • Vorlagen, die der Mitarbeiter erstellt hat
  • Importe, die der Mitarbeiter hochgeladen hat
ProjektzeiterfassungBestehende Projekte des Mitarbeiters
Shout-outsVergangene Shout-outs und Reaktionen des Mitarbeiters
Recruiting
  • Bewerber - Aufgaben und Kommentare des Mitarbeiters 
  • Scorecard - Bewertungen und Kommentare des Mitarbeiters 
  • Emails - Emails des Mitarbeiters
Pulse/FeedsFeedback/Umfragen des Mitarbeiters (anonym und nicht anonym)





War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren