Produkt-Update - Ende Februar 2022

Geändert am Tue, 09 Aug 2022 um 12:20 PM

Die Olympischen Winterspiele 2022 sind zu Ende gegangen – genauso wie unser letzter Sprint mit einer neuen Version und vielen Updates. Diesmal haben wir den Fokus auf die Verbesserung verschiedener Module in Kenjo gelegt: Von Filtern und Markierungen bis zur Unterstützung einer konglomeraten Unternehmensstruktur.

Nun heißt es: Skier anschnallen und nach unten scrollen, um alle neuen Funktionen zu entdecken.



 

Erweiterungen für das PDF-Dokument des Berichts zur Anwesenheit


Wir haben weitere Verbesserungen für die Berichte zur Anwesenheit vorgenommen, sodass diese die relevantesten Information, für eine mögliche offizielle Überprüfung, beinhalten. Wir haben das PDF-Dokument, das für Dich zur Exportmöglichkeit bereit steht, um folgende Punkte erweitert:

  • Eine Übersicht über den Arbeitsplan der Mitarbeiter:innen
  • Eine Spalte, die die ausgewählten Kategorien zur Anwesenheit zeigt
  • Eine Spalte, die die letzten Kommentare zeigt 


Darüber hinaus haben wir die Spalte Kumulierte Überstunden in Differenz umbenannt, sodass eine positive und negative Bilanz besser dargestellt werden kann. Um das Dokument zu exportieren, gehe zu Mitarbeiter > Zeiterfassung Übersicht > Monatsansicht > Aktionen > PDF exportieren.





Vereinheitlichung der Filter


Wir haben die Filteransicht vereinheitlicht und die vorherige Struktur bei den Smart Docs, Abwesenheits-Anfragen und dem Verzeichnis der Mitarbeiter:innen ersetzt. Die Filter werden nun in einer horizontalen Leiste angezeigt. So bekommst Du eine bessere Übersicht zum Filtern und kannst die relevanten Ergebnisse einfacher sehen und zuordnen. Zudem haben wir einen allgemeinen Zurücksetzen-Button integriert, um alle Filter mit einem Klick zurückzusetzen. 





Markierungen für Smart Docs (Mobile Endgeräte)


Um mögliche Verwirrungen zu vermeiden, sehen Deine Mitarbeiter:innen in unserer Mobile App nur noch Markierungen für Dokumente, die für sie relevant sind. Zuvor haben wir alle Markierungen als Ordner angezeigt. Dies entsprach zwar dem Layout für die Desktop-Ansicht, war aber nicht für mobile Geräte geeignet. Von nun an sparst Du deutlich Zeit, indem Du nur noch Markierungen siehst, die zu Unternehmensdokumenten (öffentlich für alle in Deinem Unternehmen) und Deinen persönlichen Dokumenten (privat für jeden Mitarbeiter bzw. jede Mitarbeiterin) gehören.




Nutze die gleiche E-Mail-Adresse für mehrere Konten (Anmeldung bei mehreren Organisationen) 


Um Kunden mit einer konglomeraten Unternehmensstruktur zu unterstützen, haben wir die Möglichkeit geschaffen, mit dem selben E-Mail-Konto von einer Organisation zu einer anderen Organisation zu wechseln. Du wirst von nun an in der Lage sein, mehrere Organisationen zu verwalten und zwischen diesen zu wechseln, wobei die Profile und Berechtigungen in der jeweiligen Organisation berücksichtigt werden. Melde Dich gerne bei unserem Support-Team, wenn diese Funktion für Dich interessant ist. 




Vertragsarten und Kündigungsgründe


Um den unterschiedlichen rechtlichen Anforderungen in verschiedenen Märkten gerecht zu werden, haben wir unter Einstellungen > Mitarbeiter-Felder den neuen Abschnitt Informationen zur Beschäftigung eingeführt. Administratoren und HR-Admins haben damit die Möglichkeit, verschiedene Vertragsarten, Beschäftigungsarten, Arbeitszeiten und Kündigungsgründe, die für ihr Unternehmen, basierend auf den Vorschriften im jeweiligen Land, relevant sind, zu definieren und auszuwählen.



Alle Werte, die unter dem Abschnitt Informationen zur Beschäftigung definiert wurden, können unter Mitarbeiter > Registerkarte Gehalt > Tabelle zur Beschäftigung und Mitarbeiter > Registerkarte Persönlich > Kündigungsgrund eingesehen und verwendet werden.

Speziell für Spanien haben wir in diesem Zusammenhang das optionale Feld ‘Unterkategorie’ eingeführt, um die spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen.


War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren