Produkt-Update - Februar 2022

Geändert am Tue, 09 Aug 2022 um 12:26 PM

Hast Du nicht auch das Gefühl, dass der Januar der längste Monat des Jahres war? Auch, wenn es mit der Zeitwahrnehmung manchmal etwas schwierig ist, haben wir dieses Empfinden genutzt, um Deine Erfahrung in der Nutzung von Kenjo weiter zu verbessern.


Hier sind unsere neuen Produkt-Updates!



Erstellen von Mitarbeiter*innen mit dem Status ‘inaktiv’


Künftig kannst Du bei der Erstellung neuer Mitarbeiter*innen wählen, ob diese erst zu einem späteren Zeitpunkt aktiviert und zu Kenjo eingeladen werden sollen. In der Vergangenheit haben neue Mitarbeiter*innen direkt eine Einladung per E-Mail erhalten, sobald Du im Einladungsprozess auf den Button “Mitarbeiter erstellen” geklickt hast. Mit diesem Update kannst Du nun bestimmen, wann Du sie zu Kenjo einladen möchtest. Darüber hinaus erhältst Du die Möglichkeit, bei der Erstellung neuer Mitarbeiter*innen direkt Richtlinien zur Abwesenheit zuzuweisen.





Bearbeiten von bestehenden Abwesenheitsanfragen


Wir kennen es alle: Man ist im Urlaub und entscheidet sich spontan, diesen noch etwas zu verlängern. Oder man befindet sich in der unglücklichen Situation, krank geworden zu sein und benötigt noch etwas mehr Zeit zur Erholung. Wir haben es daher in Kenjo ermöglicht, bestehende Abwesenheitsanfragen zu bearbeiten und die angefragte Zeitspanne zu verlängern oder zu reduzieren. Darüber hinaus kannst Du nun mehrere Dokumente zu Deiner Abwesenheitsanfrage hinzufügen, um, zum Beispiel, einen vollständigen Nachweis für Deine Abwesenheit, aufgrund einer Krankheit, nachzuweisen.




Kennzeichne Markierungen als verpflichtend 


Markierungen helfen dabei, Deine Dokumente effektiver zu verwalten. Sie ermöglichen Dir, diese entsprechend zu organisieren und stellen sicher, dass Deine Workflows wie erwartet funktionieren. Es kann allerdings ab und zu vorkommen, dass Deine Mitarbeiter*innen in stressigen Momenten vergessen, eine Markierung zu einem Dokument hinzuzufügen. Daher hast Du nun die Möglichkeit, Markierungen, beim Hochladen des Dokuments, als verpflichtend zu kennzeichnen. Gehe dazu einfach unter Einstellungen > Smart Docs > Einstellungen und aktiviere diese Option.




Hinzufügen von Kommentaren in der Übersichtstabelle zur Lohnabrechnung 

Eine effektive Verwaltung der Lohnabrechnung beginnt stets mit einer guten Organisation. Daher hast Du nun die Möglichkeit, Kommentare zu einem Eintrag in der Tabelle zur Lohnabrechnung hinzuzufügen, zu bearbeiten oder zu löschen. Darüber hinaus werden diese Kommentare auch in den exportierten Dokumenten ausgegeben. Aktiviere einfach diese Funktion unter Einstellungen > Lohnabrechnung > Einstellungen > Mitarbeiter-Felder





Anpassen der Einwilligung zur Datenschutzrichtlinie durch Bewerber*innen


Eine Einwilligung zur Datenschutzrichtlinie, von Bewerber*innen, die sich auf eine offene Stelle bewerben, zu erhalten, ist ein wichtiger Grundstein auf dem Weg zu einer stärkeren Konformität hinsichtlich der DSGVO. Daher hast Du nun die Möglichkeit, einen Link zu Deinen Datenschutzrichtlinien in Stellenanzeigen hinzuzufügen, den angezeigten Text anzupassen, sowie einzustellen, inwiefern der/die Bewerber*in seine/ihre Einwilligung erteilt. Um diese Anpassungen vorzunehmen, gehe zu Recruiting > Datenschutzbestimmungen

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren