Gesetzteskonforme Zeiterfassung

Geändert am Wed, 29 Nov 2023 um 05:25 PM

Die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften bei der Zeiterfassung ist sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber entscheidend. Unser System bietet umfassende Funktionen für die gesetzeskonforme Verwaltung der Anwesenheit. Um Deine Zeiterfassung gesetzeskonform zu gestalten, empfehlen wir Dir, über die zur Verfügung stehenden Konfigurationsmöglichkeiten die Realität abzubilden. Dies bedeutet insbesondere, dass Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit, sowie die Pausen aktiv erfasst werden sollten.


Im folgenden Artikel geben wir Dir zu jeder Option entsprechende Informationen im Hinblick auf die Rechtskonformität.

 

INHALT



Allgemeine Empfehlungen


Wir geben Dir eine allgemeine Empfehlung für eine mögliche Konfiguration der Einstellungen, um den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen:


Zu aller erst: Aktiviere die Zeiterfassung für jeden Mitarbeiter


Nutze Stechuhr-Methoden


Aktiviere die Zeiterfassungsmethode One-Click-Zeiterfassung. Wenn Du das Zeiterfassungsterminal verwendest oder dies in Erwägung ziehst, aktiviere unter Anwesenheit > Einstellungen > Anwesenheitsrichtlinien > Zeiterfassungsmethoden die Methode PIN Code oder QR Code.



Mit diesen Methoden kannst Du sicherstellen, dass die Anfangs- und Endzeit sowie die Pausenzeiten aktiv erfasst werden und somit der Realität entsprechen. Beachte, dass Du die Berechtigung zur Bearbeitung der Zeiterfassung deaktivierst. Auf diese Weise kannst Du sicherstellen, dass keine der erfassten Einträge geändert werden und somit die Realität verfälschen.


Tipp: Schule deine Mitarbeitern darin, dass sie zu Beginn und am Ende ihres Arbeitstages ein- und auschecken sowie, dass sie die Pausen dann ein- und ausstempeln, wenn sie die Pausen auch tatsächlich einlegen.


Konfiguration von Pausenregelungen


Um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter ihre Pausen gesetzeskonform einhalten, kannst Du unter Anwesenheit > Einstellungen > Anwesenheitsrichtlinien > Erinnerungen mehrere Pausenregeln konfigurieren.



Lege die erforderliche Pausenzeit für eine bestimmten Arbeitszeit fest. Deine Mitarbeiter werden nach dem Auschecken daran erinnert, wenn sie vergessen haben, ihre Pause einzutragen oder die Pausenzeit nicht mit der vorgeschriebenen Pausenzeit übereinstimmt. Auf diese Weise kannst Du Deine Mitarbeiter dabei unterstützen, ihre Pausen entsprechend dem Gesetz einzutragen und die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zu gewährleisten.



Empfehlungen pro Abschnitt


Werfen wir einen Blick auf alle weiteren möglichen Konfigurationsoptionen und deren Auswirkungen auf die Einhaltung der Vorschriften. Wir werden die Einstellungsoptionen der Anwesenheitsrichtlinien einzeln durchgehen:


Zeiterfassungsmethoden


  • Bearbeitung der Zeiterfassungstabelle


Achtung! Wenn Du Deinen Mitarbeitern erlaubst, die Zeit manuell hinzuzufügen, entspricht dies nicht der Realität.


  • One-Click-Zeiterfassung (empfohlen): Bildet die Realität ab
  • Terminal Methoden (empfohlen): Bildet die Realität ab


Erfahre mehr über die Zeitferfassungsmethoden


Standorterfassung


Dies hat keinen Einfluss auf die Einhaltung der Vorschriften, hilft Dir aber dabei, zu verstehen, von welchen Standorten aus Deine Mitarbeiter den Check-in/-out begonnen haben.



Mehr zur Standorterfassung erfahren


Berechtigungen


  • Erlauben von Einträgen in der Zukunft



Achtung! Das Hinzufügen von Einträgen in der Zukunft entspricht nicht der Realität. Wir empfehlen die Verwendung von Stechuhr-Methoden, um die Realität abzubilden und gesetzeskonform zu sein


Erinnerungen


  • Pausenerinnerung (empfohlen)
    • Hilft Dir, die verschiedenen Pausenregeln des Arbeitszeitgesetzes einzuhalten
    • Lege die erwartete Pausendauer für eine spezifische Arbeitszeit fest
    • Erstelle bis zu fünf Pausenregelungen
    • Wir erinnern Deine Mitarbeiter daran, die Pause einzulegen, falls sie diese vergessen haben oder die erfasste Pausenzeit aufgrund Deiner Konfiguration geringer ist als die erwartete



Mehr zu den Pausenregelungen erfahren


Schicht Regeln


  • Maximale Anzahl an Stunden pro Tag



Achtung! Derzeit zielt dieser Grenzwert darauf ab, die Schicht nach Überschreiten des Grenzwertes zu kürzen. Auf diese Weise veränderst Du gewissermaßen die Realität, was nicht gesetzeskonform ist. Wenn Du diese Option verwenden möchtest, zeigen wir in der Historie der Zeiterfassung weiterhin die erfasste Zeit an, die durch die Automatisierung geändert wurde.



Weitere Informationen über die gesetzlichen Regelungen zur Zeiterfassung findest du in unserem neuesten Webinar.

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für das Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für das Feedback

Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus
CAPTCHA-Verifikation ist erforderlich.

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Bemühungen zu schätzen und werden versuchen, den Artikel zu korrigieren