Überstundenkompensation bietet dir die Möglichkeit die Überstunden deiner Mitarbeiter zu verwalten, zu tracken und zu kompensieren. Als Administrator kannst du die Überstunden auch manuell anpassen, in Abwesenheit umwandeln oder ausbezahlen. 


Aktivierung der Überstundenkompensation 


Als Admin kannst du die Funktion in den Einstellungen aktivieren, folge hierzu den nachstehenden Schritten: 

  • Gehe zu Einstellungen > Funktionen > Anwesenheiten
  • Klicke auf Einstellungen 
  • Unter Allgemein > Überstundenkompensation > Überstundenkompensation aktivieren kannst du diese Funktion aktivieren 




Aktivierung der Überstundenkompensation für einzelne Mitarbeiter 


Sobald die Überstundenkompensation aktiv ist, klicke Überstundenkompensation bearbeiten um die Überstunden Kompensation Einstellungen zu bearbeiten. Hier kannst du die Mitarbeiter auswählen, für die die Überstunden erfasst werden sollen.


Folge den nachstehenden Schritten um die Überstundenkompensation für bestimmte Mitarbeiter zu aktivieren: 

  • Klicke Überstundenkompensation bearbeiten
  • Wähle die Mitarbeiter mit Klick in das Kästchen neben dem Namen. Du kannst ebenfalls alle Mitarbeiter auswählen, indem du das Kästen im Zeilenkopf auswählst
  • Klicke auf Einstellungen um die Überstundenkompensation für die ausgewählten Mitarbeiter zu bearbeiten
  • Klicke Bestätigen um die Änderungen zu speichern



Überstundenkompensation Einstellungen:


Nachstehend erläutern wir die Einstellungen, die für jeden Mitarbeiter getätigt werden müssen:

  • Überstunden erfassen:  Aktiviere dies um die Überstundenerfassung für die ausgewählten Mitarbeiter zu aktivieren.
  • Berechnen ab: Beginnend mit diesem Datum wird die Differenz zwischen erfassten und erwarteten Stunden als Überstunden gezählt. Wenn diese Einstellung leer gelassen wird, werden die Überstunden ab dem Einstellungsdatum erfasst (unter der Annahme das Zeiterfassung für diesen Mitarbeiter aktiviert ist). Hinweis: Du kannst nur ein Datum innerhalb des vergangenen Jahres wählen.
  • Übertragen in den nächsten Monat: Wenn aktiviert werden nicht kompensierte Überstunden in den nächsten Monat übertragen. Du kannst du nur die in dem letzten Jahr seit heute angesammelten Überstunden übertragen.
    Hinweis: Wenn das Berechnen ab Feld leer ist, wird bei der Aktivierung dieser Einstellung automatisch der Beginn des aktuellen Monats gewählt.
  • Minusstunden erlauben: Wenn aktiv, Stunden die erwartet aber nicht gezählt (gearbeitet) wurden, werden von dem Überstundenkonto abgezogen. Wenn es mehr weniger gezählte als erwartete Stunden gibt ist das Ergebnis negativ. Überstundenkonto = Start-Stundenkonto + gezählte Stunden - erwartete Stunden
  • Überstundenverzicht: Spezifiziere hier ob auf einen bestimmten Überstundenwert pro Tag, Woche oder Monat verzichtet werden soll.

        Beispiel: 1 Stunde Überstundenverzicht, 8 erwartete Stunden, 11 registrierte Stunden

                       Überstunden = 11 - 8 - 1 = 2 Überstunden


Hinweis: Der Minimalwert der als Überstundenverzicht gewählt werden kann ist 15 Minuten.



Die Aktualisierung der Einstellungen wird eine Neukalkulation der Überstunden, für die ausgewählten Mitarbeiter, auslösen. Ihre Überstunden werden heute Nacht neu berechnet, gemäß den neuen Einstellungen. Die Berechnungen finden nachts statt, damit die Leistung der App nicht beeinflusst wird.


Es ist nicht möglich weitere Änderungen vorzunehmen, bis die Berechnung abgeschlossen ist. 



Sofortige Neuberechnung der Überstunden eines einzelnen Mitarbeiters 


Um die Neuberechnung auszulösen folge bitte folgenden Schritten:

  • Unter Mitarbeiter > wähle einen Mitarbeiter > Anwesenheit, klicke den Details Knopf in Überstunden
  • Klicke Neu berechnen um die Neuberechnung auszulösen



Überstundenzusammenfassung einzelner Mitarbeiter


Um die Überstundenzusammenfassung für einen individuellen Mitarbeiter zu sehen folge bitte den nachstehenden Schritten:

  • Unter Mitarbeiter > wähle einen Mitarbeiter > Anwesenheit, kannst du die Anwesenheitszusammenfassung eines bestimmten Mitarbeiters deiner Organisation lesen
  • In der Monatlich Ansicht, klicke Details in dem Überstunden Bereich
  • Hier kannst du die gesamten Überstundendetails von diesem Mitarbeiter sehen


Folgende Informationen werden hier gezeigt: 

  • Startbilanz - Zahl der Überstunden am Beginn des Monats
  • Überstunden im Monat - die Differenz zwischen erfassten und erwarteten Stunden in dem gewählten Monat (kann sich unterscheiden, wenn ein Überstundenverzicht angewendet wird)
  • Kompensiert im Monat - Zahl der kompensierten Stunden durch Auszahlung oder Freizeitausgleich
  • Endbilanz - gesamt Anzahl an nicht kompensierten Überstunden am Ende des Monats
  • In der Tabelle werden dir die Überstunden verdient und Überstundenbilanz am jeweiligen Datum gezeigt
  • Aktivierte Funktionen - Details von aktivierten Funktionen unter dem Überstundekompenstionsmodul

Hinweis: Einträge die 0 erwartete und 0 eingetragene Stunden haben werden in der Tabelle nicht erscheinen.



In der Monatlich Ansicht:

  • Klicke den oder > Knopf um zwischen den Monaten zu wählen
  • Klicke auf den Monat um eine Auswahlbox zu öffnen, um schnell zu einem anderen Monat zu kommen



Um die Überstundenbilanz deiner Mitarbeiter anzupassen, lese bitte den Artikel Anpassung der Anzahl von Überstunden.


Um die Überstunden deiner Mitarbeiter zu kompensieren in der Form von Auszahlung oder Freizeitausgleich, lese bitte folgende Artikel:



Hinweis: 

Um die Überstundenzusammenfassung für die gesamte Firma zusehen, folge bitte dem Anwesenheiten Artikel.