In Kenjo lösen bestimmte Aktionen eine automatische Benachrichtigung aus. Diese Benachrichtigungen können verstellt oder verändert werden.

Die Benachrichtigungen werden in der Glocke ,in der oberen rechten Ecke in Kenjo, erscheinen. Ein orangener Punkt wird bei jeder neuen Benachrichtigung an der Glocke erscheinen.



Hinweis: Diese Benachrichtigungen stehen in keinem Zusammenhang mit den E-Mail-Benachrichtigungen, die du mit Workflows aufsetzten kannst. Um mehr über Workflows zu erfahren, schaue dir unseren Artikel Erstellen von Email Vorlagen und Workflows an.

Klicke auf die Benachrichtigungs-Glocke um die Benachrichtigungen unter Aktivität zu sehen. Hier wirst du alle Benachrichtigungen finden, die dir das System gesendet hat:


Du kannst Benachrichtigungen archivieren indem du den Archiv oder Alle Archivieren nutzt.

Gehe zu Benachrichtigungen > Archiv um die Benachrichtigungen zu sehen, die du archiviert hast. Du hast die Option diese zurück zu der Aktivität-Seite hinzuzufügen, indem du den blauen Pfeil rechts neben der Benachrichtigung drückst.



Typen von automatischen Benachrichtigungen


Diese Aktionen lösen eine automatische Benachrichtigung aus:

  • Abwesenheitsanfragen mit ausstehender Genehmigung (zu Admins, Vorgesetzten, delegierten Genehmigern und/oder zweiten Genehmigern)
  • Genehmigte oder abgelehnte Abwesenheitsanfragen
  • Hochgeladene Dokumente, wenn Sie von einem anderen Nutzer in dein Profil geladen wurden
  • Meetings zu denen du eingeladen bist
  • Performance Reviews bei denen du eine Bewertung schreiben musst
  • In Recruiting:
    • Wenn du in einem Kommentar erwähnt wirst
    • Wenn ein Kandidat eine neue E-Mail gesendet hat

Hinweis: Der orangene Punkt an der Glocke bleibt solange sichtbar bis du das Benachrichtigungs-Menü geöffnet hast. Dieses Verwalten ändert sich nicht, selbst wenn du das entsprechende Menü geöffnet und die Aktion ausgeführt hast (z. B. Abwesenheit genehmigt) wird der orange Punkt an der Glocke angezeigt bist du das Benachrichtigungs-Menü geöffnet hast.