Schichten bearbeiten

Geändert am Tue, 23 Aug 2022 um 05:09 PM

Als Schichtleiter musst du oft die Schichtzeiten ändern, verlängern oder verkürzen oder vielleicht einige zusätzliche Notizen zu anstehenden Aufgaben hinzufügen. Vor allem aber musst du manchmal die Rolle, die Markierungen, die Standorte oder die Arbeitsbereiche der Schicht je nach den Bedürfnissen deines Arbeitsplatzes ändern. 


Daher kannst du sowohl veröffentlichte als auch unveröffentlichte Schichten bearbeiten, indem du auf das Stiftsymbol in deiner Schichtkarte klickst. 


Navigiere zu Schichtplan > Dienstplan > Klicke auf eine veröffentlichte Schicht > Klicke auf das Bleistiftsymbol.



Sobald du auf das Bleistiftsymbol klickst, werden alle Felder in den Schichtdetails editierbar. Das bedeutet, dass du jetzt jedes Feld bearbeiten und ändern kannst, z. B.: 

  • Das Datum der Schicht
  • Startzeit und Endzeit
  • Rolle, Standort, Arbeitsbereich, Markierungen
  • Der zugewiesene Mitarbeiter
  • Notizen


Nachdem du deine Änderungen vorgenommen hast, kannst du die Schicht speichern, und du erhältst eine Bestätigung, dass die Schicht bearbeitet wurde. 



Was geschieht, nachdem die Schicht bearbeitet wurde? 


  • Die Schicht wird verschoben, wenn sich der Termin oder die Mitarbeiter ändern.
  • Die Kapazitätsangaben zur Anzahl der geplanten Schichten werden sowohl für den Mitarbeiter als auch für die Gesamtplankapazität aktualisiert.
  • Wenn du nur die Schichtdetails geändert hast, ohne den zugewiesenen Mitarbeiter zu ändern, erhält der Mitarbeiter eine Push-Benachrichtigung auf seinem mobilen Gerät (falls du dich entschieden hast, den Mitarbeiter zu benachrichtigen). 
  • Wenn du dich entschieden hast, deinen Mitarbeiter nicht zu benachrichtigen, werden die Änderungen direkt in der Kenjo Mobile App des Mitarbeiters veröffentlicht und aktualisiert. Sie können die Änderungen direkt sehen, wenn sie zu dieser bestimmten Schicht navigieren. 

War dieser Artikel hilfreich?

Das ist großartig!

Vielen Dank für Ihr Feedback

Leider konnten wir nicht helfen

Vielen Dank für Ihr Feedback

Teilen Sie uns mit, wie wir diesen Artikel verbessern können!

Wählen Sie wenigstens einen der Gründe aus

Feedback gesendet

Wir wissen Ihre Mühe zu schätzen un werden versuchen, den Artikel zu korrigieren